Pregled teksta mojrad.net

Ovo je pregled DELA TEKSTA rada na temu "Kinder-Jugendliteratur". Rad ima 11 strana. Ovde je prikazano oko 500 reči izdvojenih iz rada.
Napomena: Rad koji dobjate na e-mail ne izgleda ovako, ovo je samo DEO TEKSTA izvučen iz rada, da bi se video stil pisanja. Radovi koje dobijate na e-mail su uređeni (formatirani) po svim standardima. U tekstu ispod su namerno izostavljeni pojedini segmenti.
Ako tekst koji se nalazi ispod nije čitljiv (sadrži kukice, znakove pitanja ili nečitljive karaktere), molimo Vas, prijavite to ovde.
Uputstvo o načinu preuzimanja rada možete pročitati ovde.


Universität Wien
Institut für Germanistik
SE : Kinder-Jugendliteratur
Kinder- und Jugendliteratur
Andreevska Zorica
Inhaltsangabe
1.Einfürhung
2. Mehrsprachigkeit
2.1. Rückblick auf die Mehrsprachigkeit
2.2. Folgen der Mehrsprachigkeit
Die Aufmerksamkeit auf die Mehrsprachigkeitsproblematik bleibt konstant, aber der Anspruch darauf wird immer größer. Wichtig sind das Sprachwissen und die Sprachbewusstheit im Kontext der Erziehung eigener Kinder, wo großer Bedarf an Information über zweisprachige Kindererziehung erforderlich wird. Dieses Sprachwissen und Spracheinstellungen müssen von Eltern gegenüber den Kindern und der Umgebung laufend erhalten werden.
Der Migrationshintergrund spielt daher eine wichtige Rolle für die Folgen der Mehrsprachigkeit und warum es überhaupt in einem Land zur Mischung der Kulturen kam. Den Lehrer ist darin eine wichtige Position erteilt worden, sie müssen stets im Deutschunterricht darauf achten, ob ein Kind bilingual aufgewachsen ist, um entsprechen darauf zu reagieren. Aufgrund der erfolgreichen Lösung dieses Problems, wurden interessante Modelle entwickelt, um bei Kindern und
...............................NAMERNO UKLONJEN DEO TEKSTA.................................
uf die Weltsprachen Englisch, Französich, Spanisch und wenige andere bezieht, die Elitenzweisprachigkeit also, von der wenig beachteten und wenig geschätzten Zwei- oder Mehrsprachigkeit der Flüchtlinge und MigrantInnen, der Gastarbeiter und Minderheiten.
2.3. Frühe Mehrsprachigkeit
Mehrsprachigkeit im Kindesalter ist ein Gegenstand vieler linguistischer Untersuchungen, unter anderem werden auch die Gesichtspunkte der Sprachpsychologie und Soziologie berücksichtigt. Während der letzten Jahre wächst das Interesse darüber immer stärker und schließlich auch die Zahl der Arbeiten. Betroffen sind unter anderem Flüchtlingskinder, die z.B. sofort an einem völlig unbekannten Zielsprachenunterricht teilnehmen müssen. Daher wird die Zweisprachigkeit im Kindesalter in vielen Ländern schon als etwas Normales angenommen. Allein schon da sie sehr oft in gemischten Ehen entsteht, die heutzutage häufig geschlossen werden, wo die Eltern unterschiedliche Sprachen sprechen.
scheint gesichert, erforschbar auch durch Blick-, Saug- und evtl. Strampelbewegungen der
3. Förderung von Mehrsprachigkeit
Schulische Förderung der Mehrsprachigkeit hat in diesem Fall zwei wichtige Bedeutungen. Einerseits werden den Lernenden die Fremdsprachen auf ein gutes Niveau beigebracht, andererseits muss man die Lernenden in ihrer schon bestehenden Mehrsprachigkeit unterstützen, egal wie weit sie schon erreicht ist. Daher sollen die Teilnehmer am Unterricht, von zu Hause aus Mehrsprachige und Deutsch als Zweisprachige Schüler. Ein Ziel des Schulfremdsprachenunterrichts ist daher auch die Förderung individueller Mehrsprachigkeit, wegen dieser zunehmenden Multikulturalität. Die Schüler müssen in unterschiedlichen sprachlichen und kulturellen Begebenheiten befähigt werden korrekt zu sein, wo Kinder schon in der Vorschule für Sprachliche Vielfalt und Sprachenlernen sensibilisiert werden sollten. Die Lerner mit einer anderen Herkunftssprache als Deutsch werden unterstützt ihr bestehendes Wissen als Transfer zu nützen.
...

---------- KOMPLETAN RAD PREUZIMATE KLIKOM NA LINK ISPOD. ----------





Fotografija dokumenta